"Warenbestand" bei Veranstaltungen

25.06.2018 10:21 #1
Daniel Koch
Aus Chemnitz
20 Beiträge

"Warenbestand" bei Veranstaltungen

Hallo Herr Schmidt,

Ich habe einige Frage zu den wiederholenden Veranstaltungen.

Folgendes Szenario: Eine Veranstaltung hat 2 Plätze, welche jeweils vormittags oder nachmittags oder ganztags gebucht werden können.

Einstellungen für die Veranstaltung

  • Stzartdatum: 01.03.2018, kein Enddatum
  • Anzahl Plätze: 2
  • Event wiederholen: Häkchen
    • Intervall: 1 Tag(e)
    • Wiederholungen: 0

In den Varianten (neun kleine Bbunte Quadrate)

  • vormittags
    • Anzahl 2 <- hier bin ich mir nicht sicher, ob man die Anzahl nochmals mit angeben muss, ich habe beides probiert und es macht scheinbar keinen Unterschied
    • abhängig von ganztags
  • nachmittags
    • Anzahl 2 <- auch nicht sicher
    • abhängig von ganztags
  • ganztags
    • Anzahl 2 <- nicht sicher, wie bei den anderen
    • abhängig von vormittags und nachmittags

Erwartetes Verhalten:

  • Man kann vormittags 2 Veranstaltungen buchen und am gleichen Tag nachmittags nochmal 2
  • Wenn man vormittags und/oder nachmittags ausbucht, ist ganztags nicht mehr möglich und umgekehrt
  • man kann auch nur diese Kombination(en) in den Warenkorb legen
    • ist vormittags 2 mal im Warenkorb, darf ganztags nicht mehr funktionieren
  • das ganze soll jeden Tag erneut nach diesem Schema funktionieren

Beobachtetes Verhalten:

  • man kann die Veranstaltungen beliebig in den Warenkorb legen unabhängig von den Varianten - vormittags, nachmittags, ganztags ist möglich und lässt sich buchen
  • man kann, nachdem die Veranstaltung ausgebucht ist, weitere Veranstaltungen buchen
  • nur wenn Veranstalungen teilgebucht sind, kommt eine Fehlermeldung wenn man zuviel bucht. Beispiel: 1 von 2 Veranstaltungen sind gebucht. Bei nächster Buchung wird versucht 2 Plätze dieser Veranstaltung zu buchen
  • Im Warenkorb kann man die maximale Anzahl aus event_settings bzw. 10 umstellen
  • dabei kommt keine Fehlermeldung, lediglich der Button zur Kasse gehen wird aus dem DOM entfernt
25.06.2018 11:35 #2
Christian Schmidt
Fast & Media Team
Aus Blankenburg (Harz)
361 Beiträge

Hallo Herr Koch,

die Anzahl sollte auf jeden Fall mit angegeben werden, weil es bei Ihnen ja Abhängigkeiten gibt. 

Ansonsten ist das soweit richtig konfiguriert.

Es ist so ausgelegt, dass eine Buchung von ganztags nicht mehr möglich ist, wenn z.B. eine Buchung von 2 x vormittags erfolgt ist und das ganze komplett durchgebucht wurde. 
Das heißt es wird derzeit (sehr wahrscheinlich) nicht verhindert, dass man beides gleichzeitig buchen kann. Bei einem anderen Kunden ist es so festgelegt, dass sowieso immer nur eine Buchung gleichzeitig möglich ist, dadurch gibt es dieses Problem dort von vornherein nicht.

"Im Warenkorb kann man die maximale Anzahl aus event_settings bzw. 10 umstellen"

Das kann durchaus sein, ich werde das prüfen.

15.08.2018 13:03 #3
Daniel Koch
Aus Chemnitz
20 Beiträge

Hallo Herr Schmidt,

leider funktioniert das Ganze noch nicht wie beschrieben bzw. erwartet. Was bedeutet komplett durchgebucht? Der Kunde gibt seine Buchung auf oder muss im Backend die Buchung erst auf Abgeschlossen stehen? Letzteres wäre ungünstig.

Ich habe verschiedene Tests gemacht aber ich kann immer weiter ein und die selbe Veranstaltung an ein und dem selben Tag buchen.

Antworten

Datenschutz*
Bitte addieren Sie 1 und 8.