simple_products - Fehlermeldung beim Erstellen einer Produktart

08.05.2016 15:11 #1
Andreas Balder
Gast

simple_products - Fehlermeldung beim Erstellen einer Produktart

Hallo,

habe mir mal die neuste Version (3.5.2.9008) mit Contao 3.5.12 installiert. Es funktioniert eigentlich alles bis auf das anlegen neuer Produktarten.

Mir erschließt sich auch noch nicht der Unterschied zwischen Kategorie und Produktart!

folgende Fehlermeldung erhalte ich wenn ich eine Produktart speichern möchte:

Warning: include(): Failed opening '/www/htdocs/w005ce1a/fimbio/system/modules/simple_products/classes/StringClass.php' for inclusion (include_path='.:/usr/share/php:..') in system/modules/core/library/Contao/ClassLoader.php on line 148

#0 system/modules/core/library/Contao/ClassLoader.php(148): __error(2, 'include(): Fail...', '/www/htdocs/w00...', 148, Array)
#1 system/modules/core/library/Contao/ClassLoader.php(148): Contao\ClassLoader::load()
#2 [internal function]: Contao\ClassLoader::load('SimpleProducts\\...')
#3 [internal function]: spl_autoload_call('SimpleProducts\\...')
#4 system/modules/core/library/Contao/ClassLoader.php(164): class_alias('SimpleProducts\\...', 'StringClass')
#5 [internal function]: Contao\ClassLoader::load('StringClass')
#6 system/cache/dca/tl_product_type.php(311): spl_autoload_call('StringClass')
#7 system/modules/core/drivers/DC_Table.php(3009): tl_product_types->generateAlias('', Object(Contao\DC_Table))
#8 system/modules/core/classes/DataContainer.php(350): Contao\DC_Table->save('')
#9 system/modules/core/drivers/DC_Table.php(1951): Contao\DataContainer->row('{title_legend},...')
#10 system/modules/core/classes/Backend.php(650): Contao\DC_Table->edit()
#11 system/modules/core/controllers/BackendMain.php(131): Contao\Backend->getBackendModule('product')
#12 contao/main.php(20): Contao\BackendMain->run()
#13 {main}


Warning: Class 'SimpleProducts\StringClass' not found in system/modules/core/library/Contao/ClassLoader.php on line 164

#0 [internal function]: __error(2, 'Class 'SimplePr...', '/www/htdocs/w00...', 164, Array)
#1 system/modules/core/library/Contao/ClassLoader.php(164): class_alias('SimpleProducts\\...', 'StringClass')
#2 [internal function]: Contao\ClassLoader::load('StringClass')
#3 system/cache/dca/tl_product_type.php(311): spl_autoload_call('StringClass')
#4 system/modules/core/drivers/DC_Table.php(3009): tl_product_types->generateAlias('', Object(Contao\DC_Table))
#5 system/modules/core/classes/DataContainer.php(350): Contao\DC_Table->save('')
#6 system/modules/core/drivers/DC_Table.php(1951): Contao\DataContainer->row('{title_legend},...')
#7 system/modules/core/classes/Backend.php(650): Contao\DC_Table->edit()
#8 system/modules/core/controllers/BackendMain.php(131): Contao\Backend->getBackendModule('product')
#9 contao/main.php(20): Contao\BackendMain->run()
#10 {main}


Fatal error: Class 'StringClass' not found in /www/htdocs/system/cache/dca/tl_product_type.php on line 311

Danke schon mal im Vorraus fürs Feedback

24.07.2018 09:36 #2
Felix Ullmann
Fast & Media Team
Aus Blankenburg (Harz)
27 Beiträge

Hallo Herr Balder,

Bitte entschuldigen Sie die späte Antwort auf Ihre Anfrage. Wir sind gerade dabei unser Support Ticket System zu modernisieren und haben dabei noch einige offene Themen, die im Admin-Panel unglücklicherweise zwischen gerutscht sind.

Jedes Produkt kann nur eine Produktart besitzen, aber mehrere Kategorien. Beides kann komplett unabhängig voneinander genutzt werden.

Man erkennt den Unterschied erst, wenn man den Erweiterten Produktkatalog nutzt. Denn dort ist es möglich für jede Produktart unterschiedliche Attribute/Felder anzulegen, welche dann im Backend befüllbar sind und im Frontend angezeigt werden können.

Um den Sachverhalt verständlich darzustellen hier ein Beispiel:
Angenommen wird ein Shop für Bekleidung.
Dabei haben Pullover andere Attribute als Hosen. So gibt es bei Pullover zum Beipiel eine Ärmellänge, Ausschnitt u.a.
Jedoch bei Hosen Passform, Hosenbeinlänge u.a.

Bezüglich der Kategorien können einem Produkt mehrere Kategorien zugeordnet werden. So können Hosen sowie Pullover Kategorien wie Herren, Damen, Kindermode und Sportbekleidung erhalten.

Wenn man jetzt die Artikel im Backend anlegt, beachtet man folgendes:

  1. Egal in welcher Kategorie der Pullover platziert wird, er hat immer die gleichen Attribute. Somit werden allen Pullovern die Produktart Pullover zugewiesen.
  2. Den Pullovern, wird jeweils eine Kategorie zugewiesen, je nachdem, ob es sich um einen Pullover für Damen, Herren oder Kinder handelt. 
  3. Allen Pullover, die sportlich aussehen/sind, wird zusätzlich die Kategorie Sportbekleidung zugewiesen.

Zu dem Fehler:

Der Fehler war aufgetreten, weil PHP 7.x aktiviert war und die Erweiterung diese PHP Version aber noch nicht vollständig zu dem Zeitpunkt unterstützt hat. 
Behoben wurde der Fehler im Mai 2016 (also einige Tage nach Eröffnung des Tickets) mit einem weiteren Release (Build #12) des Produktkatalogs 3.5.2.
Für weitere Informationen können Sie hier den Changelog finden.

Mit freundlichen Grüßen

Felix Ullmann

Antworten

Datenschutz*
Was ist die Summe aus 1 und 3?