Zahlungsanbieter

Auf dieser Seite werden der Testmodus der Zahlungsanbieter und generelle Einstellungen innerhalb der Zahlungsanbieter erklärt.

1. Testmodus für Zahlungsarten

Sie haben die Möglichkeit die Zahlung bei den Zahlungsdienstleistern PayPal, Sofortüberweisung und PayOne zu testen.

1.1 PayPal

PayPal besitzt einen sogenannten Sandbox-Modus. Zahlungen, die darüber abgewickelt werden, laufen in einem virtuellen PayPal-Konto auf und können genauso wie reale Zahlungen ausgelesen werden, indem Sie sich in den jeweiligen Sandbox-Account unter der separaten Sandbox-URL von PayPal einloggen.

Der PayPal-Sandbox Account ist ein vollwertiger Account, der exakt genauso funktioniert wie ein realer Account. Der Unterschied ist nur, dass die enthaltenen Gelder nur virtuell sind. Bevor Sie sich einloggen können, müssen Sie zunächst im "PayPal Developer" Bereich einen oder mehrere Sandbox-Accounts erstellen.

1.1.1 Anleitung zum Erstellen von Sandbox Accounts

  • Loggen Sie sich bei PayPal Developer mit Ihren normalen PayPal-Login-Daten ein
  • Klicken Sie oben im Hauptmenü "Testing Tools" auf "Sandbox Accounts"
  • Wählen Sie dort "Create Account"
  • Wählen Sie bei "Account Type" folgendes aus: "Business (Merchant Account)" und füllen Sie die folgenden Felder mit Ihren Daten aus

1.1.2 Anleitung zum Aktivieren des Testmodus

  • Aktivieren Sie in den Einstellungen der jeweiligen Zahlungsart (Verwaltung des Event Managers) den "PayPal Sandbox Modus"
  • Ändern Sie die PayPal E-Mail-Adresse auf Ihre PayPal E-Mail-Adresse des Sandbox-Accounts (Business-Account)

1.1.3 Verwendung des Testmodus

Führen Sie jetzt Testbestellungen in Ihrem Shop durch und wählen Sie die betroffene Zahlungsart aus.

Nachdem Sie in der Kasse auf "Zahlungspflichtig bestellen" geklickt haben, werden Sie zu sandbox.paypal.com weitergeleitet. Um Zahlungen auf dieser Seite durchführen zu können, benötigen Sie einen zweiten PayPal Sandbox-Account. Erstellen Sie sich also dafür noch einen Account vom Typ "Personal (Buyer Account)".

Vorsicht

Ändern Sie im Live-System Ihre PayPal-Zahlungsart nicht auf den Testmodus, da Zahlungen mit realen PayPal-Logindaten dann nicht mehr möglich sind. Zudem könnten Bestellungen als Bezahlt deklariert werden, wenn Ihr Kunde einen Sandbox-Account besitzt.

Erstellen Sie daher zum Testen eine zusätzliche PayPal-Zahlungsart und schränken Sie die Zahlungsart so ein, dass nur eine Test-Mitgliedergruppe diese Zahlungsart nutzen kann. Oder arbeiten Sie alternativ in einer separaten Testumgebung Ihrer Website.

1.2 Sofortüberweisung

Bei Sofortüberweisung ist es nicht möglich den Testmodus über das Contao Backend zu aktivieren. Der Testmodus wird in Ihrem Account auf sofort.com aktiviert.

1.2.1 Anleitung zum Aktivieren des Testmodus

  • Loggen Sie sich bei Ihrem Anbieter-Login auf sofort.com ein
  • Klicken Sie links im Menu auf "Meine Projekte"
  • Bearbeiten Sie nun Ihr jeweiliges Projekt
  • Scrollen Sie ganz nach unten und klicken auf "Sofort Überweisung - Optionen"
  • Aktivieren Sie im heruntergeklappten Bereich die Checkbox bei "Testmodus"

1.2.2 Verwendung des Testmodus

Führen Sie jetzt Testbestellungen in Ihrem Shop durch und wählen Sie die betroffene Zahlungsart aus.

Nachdem Sie in der Kasse auf "Zahlungspflichtig bestellen" geklickt haben, werden Sie zu sofort.com weitergeleitet. Geben Sie dort als BLZ 8 mal die 8 ein: 88888888

Alle folgenden Werte sind beliebig.

Vorsicht

Aktivieren Sie im Live-System keinen Testmodus, da Zahlungen mit realen Bankdaten dann nicht mehr möglich sind. Zudem könnten Bestellungen als Bezahlt deklariert werden, wenn Ihr Kunde 8 mal die 8 als BLZ eingeben sollte.

2. Wichtige Einstellungen für PayPal

Die folgenden Angaben und Links zu PayPal beziehen sich auf den Live-Betrieb. Falls Sie zusätzlich den Testmodus verwenden (Sandbox), müssen Sie die gleichen Einstellungen erneut in Ihrem Sandbox-Account durchführen. Und zwar nur im "Business (Merchant Account)".

2.1 Automatische Rückleitung für Websitezahlungen

Nach der Zahlung ist es wichtig, dass Ihre Kunden zurück zu Ihrer Website geleitet werden. Nur so kann der Event Manager erkennen, dass Ihr Kunde bezahlt hat und dementsprechend dann ggf. Benachrichtigungen und/oder eine Rechnung senden.

Bitte beachten Sie folgende Anleitung, um die automatische Rückleitung zu aktivieren:

  1. Loggen Sie sich in Ihren PayPal-Account ein
  2. Rufen Sie danach die Seite für die Website-Einstellungen auf, indem Sie hier klicken.
    Oder gehen Sie in Ihrem PayPal-Account rechts oben auf Kontoeinstellungen → Website-Zahlungslösungen → Website-Einstellungen → Aktualisieren
  3. Wählen Sie dort unter "Automatische Rückleitung" die (Radiobox) Option "Ein". Was im Feld "Als Rückleitungs-URL" steht, spielt keine Rolle. Tragen Sie dort z.B. die URL der Startseite ein und klicken Sie rechts auf "Speichern".
  4. Stellen Sie unter dem Bereich "Übertragung der Zahlungsdaten" die (Radiobox) Option zur Übertragung der Zahlungsdaten auf "Ein".
  5. Die restlichen Einstellungen können so bleiben wie sie sind.

2.2 Sofortige Zahlungsbestätigung

Bitte beachten Sie folgende Anleitung ab Event Manager Version 4.4.13:

  1. Loggen Sie sich in Ihren PayPal-Account ein
  2. Rufen Sie danach die Seite für die Sofortige Zahlungsbestätigung auf, indem Sie hier klicken.
    Oder gehen Sie in Ihrem PayPal-Account rechts oben auf Kontoeinstellungen → Website-Zahlungslösungen → Sofortige ZahlungsbestätigungBearbeiten
  3. Klicken Sie dort auf den Button "Einstellungen für sofortige Zahlungsbestätigungen wählen".
  4. Auf der nachfolgenden Seite bitte in das Feld Benachrichtigungs-URL folgendes eintragen:
    https://www.example.com/system/modules/event-manager/jobs/ModulePaypalIPN.php

    Bitte nicht example.com eintragen, sondern Ihre Domain.
  5. In der Radiobox darunter bei "Sofortige Zahlungsbestätigungen" wählen Sie bitte "Sofortige Zahlungsbestätigungen erhalten (aktiviert)"

Zurück

Fragen und Feedback

Haben Sie noch Fragen oder gefällt Ihnen diese Seite des Handbuchs? Wir freuen uns auf Ihr Feedback.

Bewertung
Datenschutz*
Bitte rechnen Sie 7 plus 9.