Kunden

Im Event Manager sind Kunden und Mitglieder (Standard Contao) praktisch das gleiche. Im Folgenden wird aber nur noch von Ersterem gesprochen.

Rechtliches und Backend

Der Kunde ist rechtlich gesehen die natürliche oder juristische Person, in deren Namen eine Buchung vorgenommen wird. Der Kunde an sich muss nicht an der Veranstaltung teilnehmen.

Im Reiter „Kunden“ haben Sie die Möglichkeit, eine Übersicht aller bereits existierenden Kunden anzuzeigen. Nach jeder Buchung von neuen Kunden oder Gästen werden die Daten der Kunden hier zusammengetragen.

Datenschutz

Die Zusammenführung der Daten kann ggf. Auswirkungen auf Ihre Datenschutzerklärung haben. Sichtwort „Recht auf Vergessenwerden“.

Kundenliste im Backend

Die Übersicht zeigt Ihnen den Namen des Kunden, einen Benutzernamen (falls dieser angegeben wurde) und das Datum, an dem der Kunde erstellt wurde. Sie können über die Drop-Down-Reiter am oberen Rand die Auflistung nach verschiedenen Suchkriterien filtern. Mit den einzelnen Symbolen am rechten Rand haben Sie die Möglichkeit, weitere Optionen vorzunehmen.

Bearbeitung bestehender Kunden

Mit dem Stift-Symbol können Sie den Kontakt bearbeiten. Sie können beispielsweise weitere Kontaktdaten einpflegen, Newsletter verwalten oder auch das Konto deaktivieren. Der Umfang der Einstellungsmöglichkeiten hängt von ihrer individuellen Nutzung des Event Managers ab. Über das Warenkorb-Symbol können Sie alle getätigten Buchungen des Kunden nachvollziehen.

Neue Kunden hinzufügen

Sie haben ebenfalls die Möglichkeit, in der Kundenübersicht einen neuen Kunden manuell anzulegen. Klicken Sie dazu auf „Neuer Kunde“. Danach können Sie die verschiedenen Anmeldefelder ausfüllen. Bis auf den Vor- und Nachnamen gibt es im Backend keine Pflichtangaben. Das bedeutet die Pflichtangaben in Ihren Frontend-Modulen für die Mitglieder-Registrierung haben keine Auswirkungen auf das Backend.

Welche Daten Sie hierbei als Angaben hinterlegen sollten, hängt von Ihren individuellen Anforderungen und Einstellungen im Event Manager ab. Denn falls Sie bspw. Teilnehmerdaten abfragen, wird der jeweils erste Teilnehmer mit den Daten des dazugehörigen Kunden befüllt.

Klicken Sie am Ende auf „Speichern“, sodass der Kunde in das System aufgenommen wird.

Zurück

Fragen und Feedback

Haben Sie noch Fragen oder gefällt Ihnen diese Seite des Handbuchs? Wir freuen uns auf Ihr Feedback.

Bewertung
Datenschutz*
Bitte addieren Sie 9 und 1.